Basisausbildung in Beziehungsdynamischer Sexualtherapie

Entdecke den wahren Grund, warum es im Bett nicht mehr läuft

In der Basisausbildung in Beziehungsdynamischer Sexualtherapie lernst du, wie du Klient*innen darin unterstützt, sich frei auszudrücken und partnerschaftliche Dynamiken neu aufzuschlüsseln. Du erfährst die Gründe, die ein gesundes Liebesleben verhindern. Mit der Online Ausbildung förderst du sowohl deine persönliche Entwicklung, als auch deine berufliche Expertise.

In der Basisausbildung lernst du:

  • Warum Beziehungsdynamiken der Schlüssel zu partnerschaftlicher Intimität sind
  • Welche psychologischen Aspekte das Lustleben bestimmten und wie du therapeutisch darauf Einfluss nehmen kannst
  • Wie du mit der Basisausbildung deine berufliche Expertise und dein Angebot erweiterst, um Menschen in ihren sexuellen Themen zu unterstützen

Das Erstgespräch ist für dich unverbindlich und kostenfrei. Es dient dem Kennenlernen, damit wir anschließend gemeinsam entscheiden können, welche nächsten Schritte für dich sinnvoll sind.

Aufgedeckt:

Warum Beziehungsdynamiken der Schlüssel zur sexuellen Erfüllung sind

Wenn die Intimität fehlt, folgt die Isolation…

Probleme im Schlafzimmer sind häufiger als man denkt. Rund 33 Prozent der befragten Männer hatten demnach in den zwölf Monaten vor der Befragung eines oder mehrere sexuelle Probleme, bei den Frauen waren es ganze 46 Prozent.

Aber woran liegt das? In sexuellen Beziehungen und in Liebesbeziehungen wirken häufig unbewusste Dynamiken, die ein erfülltes Sexual- und Beziehungserleben verhindern. 

Ein gesundes Sexualleben ist wichtig, um sich nicht isoliert zu fühlen. Partnerschaftliche und sexuelle Störungen sind oft mit großem Leid verbunden, da die Verbindung zu anderen Menschen fehlt. Es gibt allerdings kaum hilfreiche Anlaufpunkte, denn keine der Psychotherapie-Richtungen oder -Schulen nimmt sich der Problematik an.

Was unterscheidet Beziehungsdynamische Paar- und Sexualtherapie von traditionellen Verfahren?

  • Wir vermitteln eine therapeutische Haltung – eine ganzheitliche Perspektive auf sexuelle und partnerschaftliche Störungen und Probleme. Für uns haben sexuelle Probleme immer auch eine Beziehungskomponente, sie sind nicht auf reine körperliche Problematiken reduzierbar.
  • Menschliche Erfahrungsmöglichkeiten sind durch unsere Einstellungen und Haltungen begrenzt und bestimmt. Daher arbeiten wir daran, die Haltung zu erkunden und die Aspekte in den Fokus zu nehmen, die tabuisiert werden, also die Kommunikationsinhalte, die nicht ausgedrückt werden.

Mit der Basisausbildung in Beziehungsdynamischer Sexualtherapie lernst du, wie du Klient*innen unterstützt sich frei auszudrücken und partnerschaftliche Dynamiken neu aufzuschlüsseln und dadurch ihre sexuellen Probleme zu lösen.

Das Erstgespräch ist für dich unverbindlich und kostenfrei. Es dient dem Kennenlernen, damit wir anschließend gemeinsam entscheiden können, welche nächsten Schritte für dich sinnvoll sind.

Das erwartet dich

Deine Vorteile

Hilf Klient*innen ihre sexuellen Probleme zu lösen

Du deckst die wirklichen Gründe der sexuellen Probleme auf und kannst deine Klient*innen zukünftig auch in Paar- und Sexualthemen beraten.

Erweitere deine Expertise

In der Basisausbildung lernst du das fachliche Know-How für Deine Tätigkeit als Sexualtherapeut*in.  Du wirst fundiert ausgebildet und erweiterst deine berufliche Expertise.

Lebe selbst sexuell befreiter und glücklich

Du lernst nicht nur, wie du anderen Menschen auf diesem Gebiet helfen kannst, sondern wirst gleichzeitig deine eigene Sexualität verbessern.

Das Erstgespräch ist für dich unverbindlich und kostenfrei. Es dient dem Kennenlernen, damit wir anschließend gemeinsam entscheiden können, welche nächsten Schritte für dich sinnvoll sind.

Klient*innenstimmen

Das sagen begeisterte Klient*innen

Christian Becker

Coach und Trainer

Sandra Haidle

Sexualtherpeutin

Markus Ruthemann

Paar- und Sexualtherapeut

Agi Malach

Sexualtherapeutin & Gründerin von VULViNCHEN

Das Erstgespräch ist für dich unverbindlich und kostenfrei. Es dient dem Kennenlernen, damit wir anschließend gemeinsam entscheiden können, welche nächsten Schritte für dich sinnvoll sind.

Im Überblick

Das sind die Ausbildungsinhalte

Die Ausbildung dauert 24 Wochen und findet online statt. Sie umfasst sechs Live-Seminare und 12 Gruppen-Calls, in denen Du Deine Fähigkeiten trainieren und deine Fragen stellen kannst. Du erhältst Zugriff auf umfassende Videolektionen, Aufgaben und Empfehlungen profitierst von einem differenzierten E-learning-Programm.
Der Preis der Ausbildung beträgt 3.500€.

Modul 1: Einführung – Grundlagen der Sexualtherapie

Das Drehbuch unserer Sexualität: Was ist eigentlich Sexualität, wie entsteht sie und wie werden unsere Bedürfnisse & Präferenzen beeinflusst?

Themen und Perspektiven: Was macht man eigentlich in einer Sexualtherapie? Mit welchen Klient*innen und Themen hat man zu tun? Professionelle Perspektiven auf Sexualität & Beziehung

Ansätze & Entwicklungen: Übersicht über sexualtherapeutische Schulen & Perspektiven und geschichtliche Entwicklung der Sexualtherapie.

Modul 2: Ideal, Schatten & Tabu

Theoretische Grundlagen: Wie Ideale & Schatten uns und unsere Sexualität beeinflussen.

Tabuorientieres Arbeiten: Fälle aus der Praxis der Paartherapie & Sexualtherapie

Der Körper in der Paar- & Sexualtherapie: Körperpsychotherapeutische Perspektiven auf Schatten, Komplexe und Tabus

Modul 3: Sexuelle Störungen

Was und wie? Sexuelle Störungen in der Praxis

Von der sexuellen Funktionsstörung zur Funktion sexueller Störungen: Beziehungsdynamische Perspektive auf sexuelle Störungen

Therapeutische Möglichkeiten und Methoden: Wie mit sexuellen Problemen umgehen?

Modul 4: Sexuelle Störungen in Paarbeziehungen

Themen & Fälle: Die häufigsten Themen von Paaren in Therapie

Paardynamiken & Auswirkungen: Das Problem ist nie getrennt von der partnerschaftlichen Dynamik

Sexuelle Unlust: Ursachen, Perspektiven & therapeutisches Vorgehen

Modul 5: Paar- und Sexualtherapeutische Spezials

Themen, denen wir immer wieder begegnen: Eifersucht, Beziehungsformen, Fremdgehen, Missbrauch usw.

Fälle, Übungen & Methoden: Therapeutischer Umgang und Haltung.

Modul 6: Beziehungsdynamische Sexualtherapie

Die Beziehungsdynamische Haltung in Anwendung: Fälle & Vorgehensweisen in der Praxis

Körperpsychotherapeutisches Arbeit in Paar- und Sexualtherapie

Das Menschenbild in der Beziehungsdynamischen Paar- & Sexualtherapie und die Gestaltung von therapeutischen Prozessen.

Das Erstgespräch ist für dich unverbindlich und kostenfrei. Es dient dem Kennenlernen, damit wir anschließend gemeinsam entscheiden können, welche nächsten Schritte für dich sinnvoll sind.

Leiter und Gründer des Instituts für Beziehungsdynamik

Dipl. Psych. Robert A. Coordes

  • Diplom Psychologe
  • Heilpraktiker für Psychotherapie
  • Energetische Therapie und Körpertherapie
  • Systemischer Therapeut und Familientherapeut (DGSF)
  • NLP- Trainer und Business-Coach
  • Hypnotherapie nach Milton H. Erickson
  • Change Management-Trainer/ Führungstrainer

1997 bin ich von einem kleinen Ort in Niedersachsen nach Berlin gezogen. Damals war ich vollkommen beziehungsunfähig und nichts hat geklappt in Bezug auf Beziehung & Sexualität. Ich habe dann begonnen, mich mit Therapie zu beschäftigen, alles mögliche auszuprobieren, um mich zu entwickeln und eine Lösung zu finden. Nach einigen Jahren Selbsterfahrung und Therapie habe ich meine Themen und Probleme überwinden können – das ist auch das Fundament meiner Arbeit.

Ich habe selbst erfahren, wie belastend es ist, wenn man isoliert ist und sich nicht in eine Beziehung einlassen kann – außerdem habe ich erfahren, wie wenig hilfreiche Angebote es gibt und daher ist es mir besonders wichtig, hier Lösungen anzubieten und zu vermitteln. Keine der Psychotherapie-Richtungen oder -Schulen nimmt sich dem Thema an.

Aus der Selbsterfahrung ist unser paar- und sexuatherapeutische Ansatz, die Beziehungsdynamische Paar- und Sexualtherapie, entstanden. 

Ich will mit meinem Ansatz hier einen Beitrag leisten und Therapeut*innen befähigen, mit partnerschaftlichen und sexuellen Problemen arbeiten zu können. 

  • Diplom Psychologe
  • Heilpraktiker für Psychotherapie
  • Energetische Therapie und Körpertherapie
  • Systemischer Therapeut und Familientherapeut (DGSF)
  • NLP- Trainer und Business-Coach
  • Hypnotherapie nach Milton H. Erickson
  • Change Management-Trainer/ Führungstrainer


Über das

Institut für Beziehungsdynamik

Robert Coordes ist Institutsleiter und Gründer des Instituts für Beziehungsdynamik. Das Team des Instituts besteht mittlerweile aus 8 Therapeuten, die sowohl in Berlin, als auch in Hamburg und Brandenburg tätig sind.

 Aus der Selbsterfahrung ist unser paar- und sexuatherapeutische Ansatz, die Beziehungsdynamische Paar- und Sexualtherapie, entstanden. 

Das Erstgespräch ist für dich unverbindlich und kostenfrei. Es dient dem Kennenlernen, damit wir anschließend gemeinsam entscheiden können, welche nächsten Schritte für dich sinnvoll sind.

Findest du dich hier wieder?

Für wen ist die Ausbildung geeignet?

  • Menschen, die schon mit anderen Menschen arbeiten z.B. Psychotherapeuten, Tantramasseure, Heilpraktiker, Sexarbeiter, die diese Ausbildung dafür nutzen wollen, um das Wissen in ihre Arbeit zu integrieren.

  • Menschen, die davon träumen ihre eigene Praxis zu haben und sich für das Thema Sexualtherapie begeistern.

  • Quereinsteiger, die die Ausbildung dafür nutzen wollen, um sich beruflich neu orientieren. 

  • Menschen, die selbst mehr über ihre eigenen Beziehungsdynamiken und sexuellen Probleme erfahren möchten, um diese selbst zu therapieren.

Ein Blick in die Zukunft

Dein neues Leben nach der Ausbildung

N

Du spezialisierst dich im Bereich der Sexualtherapie

Mit der Beziehungsdynamischen Sexualtherapie erfährst du eine unglaublich wirksame Art der Sexualtherapie, die dich als Expert*in auszeichnet und von anderen Mitbewerbern abhebt.

N

Du erzielst größere Erfolge bei deinen Klient*innen

Wenn du bereits mit Klient*innen arbeitest, nutzt du das Wissen aus der Ausbildung, um ihnen effektiver bei ihren Problemen zu helfen.

N

Du verbesserst deine eigene Sexualität

Du lernst dich und deine eigene Sexualität neu kennen und verbesserst die Verbindung zu dir selbst und anderen Menschen.

Das Erstgespräch ist für dich unverbindlich und kostenfrei. Es dient dem Kennenlernen, damit wir anschließend gemeinsam entscheiden können, welche nächsten Schritte für dich sinnvoll sind.

So geht es weiter

Das sind deine nächsten Schritte

l

1. Deine Eintragung

Im Formular auf der nächsten Seite stellen wir dir einige Fragen, um dich besser kennenzulernen. Nur so können wir uns individuell auf unser persönliches Erstgespräch vorbereiten.

2. Persönliches Gespräch

Im 2. Schritt sprechen wir über deine offenen Fragen und dein Potenzial. Wir schauen gemeinsam, ob Basisausbildung in beziehungsdynamischer Sexualtherapie das Richtige für dich ist.

3. Mögliche Zusammenarbeit

Wenn beide Seiten merken, dass eine Zusammenarbeit sinnvoll ist, zeigen wir dir, wie du in die Basisausbildung in beziehungsdynamischer Sexualtherapie startest.

Das Erstgespräch ist für dich unverbindlich und kostenfrei. Es dient dem Kennenlernen, damit wir anschließend gemeinsam entscheiden können, welche nächsten Schritte für dich sinnvoll sind.

© 2021 Robert Coordes

ImpressumDatenschutz

This site is not a part of the Facebook website or Facebook Inc. Additionally, This site is NOT endorsed by Facebook in any way. FACEBOOK is a trademark of FACEBOOK, Inc.